Download The History of Bankruptcy: Economic, Social and Cultural by Thomas Max Safley PDF

By Thomas Max Safley




This quantity takes up financial disaster in early sleek Europe, while its frequency made it not just an fiscal challenge yet a private tragedy and a social evil. utilizing felony, company and private documents, the essays during this quantity research the impression of failure on company firms and practices, capital formation and flow, fiscal associations and ethics, and human networks and kinfolk within the so-called "transition" to trendy society, from the early-sixteenth to the early-nineteenth century. One team of essays concentrates at the German-speaking global and indicates a standard trouble for the microeconomics of financial ruin, that's, for such concerns because the constitution of the enterprise, the character of its capital, and the practices of its companions, specially their evaluate of threat. one other crew of essays shifts the point of interest from important to Western and northern Europe and clear of the microeconomics of the early glossy enterprise to an institutional attention of financial disaster. the ultimate workforce of essays turns to Southern Europe, specifically the Mediterranean basin, to evaluate financial disaster now not as an unlucky results of quandary, yet as an intentional reaction to predicament. the entire contributions are the results of unique examine; some of the students submit in English for the 1st time.



All of the chapters are based on shut archival study, supplying insights not just into company association and perform but additionally into social and cultural features of financial lifestyles from the past due 16th to the early 19th century.

Show description

Read More

Download Geldwäsche bei Automobilbanken. Gefährdungsanalyse und by Lars Damrose PDF

By Lars Damrose

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, be aware: 1,7, Universität Rostock, eighty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Seitdem Geld als Zahlungsmittel eingesetzt wird, ist vermutlich das Phänomen der Geldwäsche existent. Der Begriff Geldwäsche wurde jedoch erst in den 20er Jahren des vorherigen Jahrhunderts durch den legendären, amerikanischen Gangsterboss Alphonse Capone (1899-1947) nachhaltig geprägt. Er investierte die kriminell erwirtschafteten Gelder aus Glücksspiel, Prostitution und illegalem Alkoholhandel in Waschsalons, den so genannten ‚laundromats’, um die ursprüngliche Herkunft des Vermögens zu verschleiern. So battle die Bezeichnung ‚money laundering’ geboren. 1

Geldwäsche ist besonders häufig bei der Organisierten Kriminalität zu beobachten. 2 Das erhebliche Gefährdungspotenzial der Geldwäsche resultiert aus der Finanzierung weiterer Straftaten und der Investition der unlawful erwirtschafteten Gelder in die legale Wirtschaft. Dadurch lassen sich erneut Einnahmen generieren, wodurch sich die Kapitalkraft der Verbrecherkartelle ständig erhöht und somit Betrugs- und Korruptionsfälle bis hin zur Terrorismusfinanzierungen everlasting weiter steigen. Demzufolge begünstigt Geldwäsche die Erschließung neuer Deliktfelder, das Vordringen in geografisch neue Märkte und das Eindringen in legale Geldanlagen. three Durch Geldwäsche kann der Wirtschaft einen schweren Schaden zugefügt werden, obwohl es dem Anschein nach keine direkten Opfer und keinen offensichtlichen Schaden gibt. 4

Eine aktuelle Studie zur Wirtschaftskriminalität in Deutschland kommt zu den Ergebnissen, dass jedes zweite große Unternehmen in den vergangenen drei Jahren ein Opfer von wirtschaftskriminellen Handlungen conflict. Dabei wird die Dunkelziffer der unentdeckten Fälle von Wirtschaftkriminalität auf über eighty Prozent geschätzt. 5

Deshalb ist es notwendig, Geldwäsche nicht nur intensiver zu bekämpfen sondern viel mehr für die Verhinderung Sorge zu tragen. Aus diesem Grund wurden die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Finanzunternehmen in den letzten Jahren immer umfangreicher, wobei sich auch die bisher formalistisch geprägten Anforderungen zur Geldwäschebekämpfung um eine risikoorientierte Geldwäscheprävention erweiterten. 6

Nach dem Geldwäschegesetz haben dessen Normadressaten 7 Vorkehrungen zur Verhinderung der Geldwäsche durch Entwicklung interner Grundsätze, Verfahren, und Kontrollen zu treffen. [...]

Show description

Read More

Download Die Bankenregulierung Basel III des Basler Ausschusses für by Alexander Zureck PDF

By Alexander Zureck

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, notice: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Bremen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, summary: Im Jahre 2008 begann die Finanzmarktkrise und diese Krise hat gezeigt, dass die unter Basel II bekannten Eigenkapitalvorschriften nicht ausreichend waren, damit sich Kreditinstitute selbstständig retten und regenerieren konnten. Sowohl quantitativ als auch qualitativ entsprach das Eigenkapital nicht den Anforderungen, um die Krise erfolgreich überwinden zu können. In der Krise wurde schnell deutlich, dass das vorgehaltene Kapital der Kreditinstitute nicht ausreicht, um die Krise alleine bewältigen zu können. So mussten die Staaten massiv Kapital in das Finanzsystem pumpen, um die Banken und damit letztendlich die gesamte Wirtschaft zu retten. Neben dem quantitativen Aspekt spielte auch der qualitative Aspekt des Eigenkapitals eine wichtige Rolle, denn es stellte sich schnell heraus, dass das vorgehaltene Kapital nicht werthaltig genug conflict. Zudem wurde die Krise durch das gegenseitige Misstrauen der Finanzmarktteilnehmer verstärkt. Banken haben sich untereinander kein Geld mehr geliehen und somit geriet der komplette Interbankenmarkt ins Stocken. Einige Banken wie die Hypo actual property gingen Bankrott und andere Banken wie die Commerzbank konnten nur mit milliardenschweren staatlichen Garantien gerettet werden. Erst das Eingreifen des Staates setzte den Interbankenmarkt wieder in Kraft. Viele foreign agierende Banken haben das method darüber hinaus durch eine übertriebene Fristentransformation ins Wanken gebracht. Viele Banken erwirtschafteten hohe Gewinne, indem sie kurzfristige Passiva bei einer normalen Zinsstruktur in langfristige Aktiva anlegten. Die starke Nachfrage nach kurzfristiger Passiva hat die Passivzinssätze so stark angehoben, dass die Zinsstrukturkurve invers wurde und die Fristentransformation nicht mehr funktioniert hat.

Show description

Read More

Download Wetterderivate: Struktur, Einsatzmöglichkeiten und Markt by Franz Wamser PDF

By Franz Wamser

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, notice: 1,3, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Sprache: Deutsch, summary: Seit jeher werden wirtschaftliche und volkswirtschaftliche Aktivitäten von un-günstigen Witterungsbedingungen beeinflusst. Bis in die jüngste Vergangenheit wurden wetterbedingte Auswirkungen noch als unvermeidbare Rahmenbedingungen hingenommen.
Dann tauchten in den united states Ende der 90er-Jahre mit Wetterderivaten neue, leading edge Finanzinstrumente auf, mit deren Hilfe sich nachteilige Wetterentwicklungen absichern lassen. Wetterderivate basieren auf Daten wie Temperaturen, Niederschlagsmengen, Sonnenstunden oder Windgeschwindig-keiten. Seit ihrem Aufkommen sind die Instrumente stetig weiterentwickelt worden und auch ihr Einsatzspektrum hat sich kontinuierlich vergrößert. Bislang erfuhr der Markt eine anhaltende Belebung, so dass die Teilnehmerzahl fortwährend größer wurde. Nach wie vor ist in der Weiterentwicklung der Finanzinstrumente und im Wachstum des Marktes eine nachhaltige Dynamik zu spüren.
Die Arbeit gibt einen breiten Überblick über die Struktur, aktuelle Einsatzbereiche und das Marktgeschehen von Wetterderivaten. Sie schildert nicht nur den establishment, sondern beschreibt auch eine neue, bis vor kurzem noch unbekannte Einsatzmöglichkeit von Wetterderivaten, bei der sogar ein ganzer Staat aus humanitären Gesichtspunkten gegen nachteilige Wetterentwicklungen abgesichert werden kann.

Show description

Read More

Download A Macroeconomic Regime for the 21st Century: Towards a New by Christopher Taylor PDF

By Christopher Taylor

The booklet goals to offer non-economists a close figuring out of ways macroeconomic coverage works in sleek economies, and the problems it faces. the area has lately been via a massive monetary predicament and considering humans far and wide have cause to wonder if anything isn't really heavily fallacious with the coverage regimes underlying those dramatic occasions within the significant economies, and even if alterations might be made. the writer reports the historical past of the successive regimes attempted and located short of within the moment half the final century and proposes a suite of reforms designed to transform the unsuitable neo-liberal consensus of the Nineteen Nineties right into a sturdy regime for the current century.



 



 

Show description

Read More

Download Currency Carry Trades als Anlageform (German Edition) by Henrik Döweling PDF

By Henrik Döweling

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, word: 1,3, Universität Leipzig (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Aktuelle Entwicklungen in der Bankwirtschaft, Sprache: Deutsch, summary: Diese Seminararbeit diskutiert die forex hold Trades als Kapitalanlage.
Zunächst wird die Wirkungsweise von foreign money hold Trades erläutert. Dies bildet die Grundlage, um auf das Chance/Risiko-Verhältnis dieser Geschäfte einzugehen und darauf basierend die Anlegergruppen zu identifizieren. Die Erkenntnisse werden um empirische Befunden ergänzt und abschließend ein Fazit gezogen.

Show description

Read More

Download Börsengang der Deutschen Bahn AG (German Edition) by Alex Trimborn PDF

By Alex Trimborn

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, notice: 2,7, Universität zu Köln (Verkehrswissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Thema dieser Arbeit ist der Börsengang der Deutschen Bahn AG. Dieser privatisierte, aber dennoch sich noch in staatlicher Hand befindliche Konzern, ist das „Zwischenergebnis“ einer mehrstufigen ökonomischen und politischen Metamorphose. Die 1949 gegründete Deutsche Bundesbahn und ihr Pendant auf ostdeutscher Seite, die Deutsche Reichsbahn, wurden in Folge der zweistufigen Bahnreform aufgrund veränderter Verkehrsbedingungen, der daraus resultierenden Konsequenzen und Richtlinien der Europäischen Union in einen privatrechtlich organisierten Konzern umgewandelt. Dies geschah mit dem Ziel den Eisenbahnmarkt zu öffnen und ein wettbewerbsfähiges Unternehmen zu schaffen. Kapitel 2 dieser Seminararbeit wird diese Entwicklung und deren Notwendigkeit bis hin zum heutigen established order noch genauer schildern. Anschließend wird der sich in Planung befindliche Börsengang des Eisenbahnunternehmens in seinen Modellformen beschrieben und deren Möglichkeiten und Prognosen in Kapitel three erläutert. Ziel der vorangehend erwähnten Bahnreform struggle es ein modernes, wettbewerbsfähiges Eisenbahnunternehmen zu etablieren. Dieses kann auf verschieden Arten (mit oder ohne integriertes Schienennetz) mit unterschiedlichen Erfolgsaussichten geschehen. Dies wird mit Beispielen aus dem Ausland verglichen und in Kapitel four unter Berücksichtigung des aktuellen Standes der Diskussionen untersucht.

Show description

Read More

Download Geschlossene Fonds: Chancen und Risiken (German Edition) by Arne Lubberhuizen PDF

By Arne Lubberhuizen

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, be aware: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, summary: Gegenstand dieser Seminararbeit ist die Thematik des geschlossenen Fonds, sowie die Betrachtung deren Chancen und Risiken. Auf Grund der Anlageschwerpunkte dieser Investitionsmöglichkeit wird hier auch von „alternativen Anlagen“ gesprochen. Der Ruf dieser Anlage hat in den letzten Jahren auf Grund von negativen Schlagzeilen sehr stark gelitten. Da die geschlossenen Fonds bislang kaum einer staatlichen Kontrolle unterlagen, haben viele „schwarze Schafe“ sich an diesen Beteiligungsmarkt auf Kosten der Anleger ernährt. Bis heute spricht guy daher vom „Grauen Kapitalmarkt“. Hinzu kommt eine Hochrechnung aus einer Studie von MPC Capital, dass 15 Millionen potenzielle Anleger keine Ahnung von geschlossenen Fonds haben.
Ziel dieser Seminararbeit ist es somit Vorurteile zu beseitigen und ein sachliches Bild über geschlossene Fonds und deren Chancen sowie auch Risiken zu erstellen.

Hierbei ist zu beachten, dass diese Seminararbeit in 2 Teile gegliedert wird. Da sich die geschlossenen Fonds in vielen Punkten ähneln, jedoch von Ihrem Anlageschwerpunkt unterscheiden wird in allgemein und spezifisch unterscheiden.

Ein gewisses Basiswissen stellt im allgemeinen Teil eine Grundlage dar, welches durch “Einführung“ und „theoretische Grundlagen“ dargelegt wird. „Rechtliche Gesichtspunkte“ stellt den Sachverhalt bezüglich der Sacheinlage dar. was once passiert mit der Kapitalanlage und was once bedeutet das für den Anleger. „Steuerliche Gesichtspunkte“ betrifft die zukünftig generierten Cashflows. Wie ist damit umzugehen und wie sind diese zu betrachten. „Prospekthaftung“ legt dar, wie der Anleger vor irreführende Angaben und somit vor den „schwarzen Schafen“ geschützt wird. „Allgemeine Chancen und Risiken“ bezieht sich auf alle geschlossenen Fonds. Welche Chancen und Risiken muss der Anleger auf jeden Fall beachten.

Im spezifischen Teil beschäftigt sich die Seminararbeit mit den einzelnen Beteiligungsmöglichkeiten. Hier wird der Vermögensgegenstand beschrieben und auf Besonderheiten eingegangen.

Hedgefonds werden hierbei nicht erklärt, ob wohl diese im Sprachgebrauch ebenfalls dem „Grauen Kapitalmarkt“ unterliegt. Durch §§ 112 und 113 InvG gelten Hedgefonds als Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken und sind somit keine Beteiligungen.

Show description

Read More

Download Ethikfonds. Fundierung, Verwirklichung und Performance by Christian Nitzl PDF

By Christian Nitzl

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Portfoliomanagement, a hundred thirty five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Anlegern, denen das Risiko einer Direktanlage in Wertpapiere oder anderen Anlageformen zu groß ist, oder denen es der Zeit ermangelt, ein privates Portfolio zu strukturieren und dauerhaft zu betreuen, das den Prinzipien der Portfoliotheorie genügt, können sich dennoch durch den Erwerb von Fondsanteilen an der Börse engagieren. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Anlegern gerecht zu werden, bieten die Investmenthäuser unterschiedliche Arten von Fonds an. Eine besondere Stellung nehmen so genannte „Ethikfonds“ ein, für die in den letzten Jahren ein stark wachsendes Interesse – sowohl in der Wissenschaft, als auch in der Praxis – zu beobachten battle. Doch erst seit wenigen Jahren findet tatsächlich eine wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema Ethikfonds statt. Ethikfonds stellen insoweit eine besondere shape der Geldanlage dar, da Fragen nach dem richtigen moralischen Handeln mit Beachtung finden. Dies zeigt sich in der Praxis überwiegend durch eine ethisch orientierte Wertpapierselektion. Allerdings ist bis heute nicht eindeutig definiert, used to be unter Ethikfonds genau zu subsumieren ist. Während ethische Geldanlagen im angloamerikanischen Raum eine lange culture zurück blicken können, sind sie am deutschen Kapitalmarkt noch ein relativ junges Phänomen. Will guy den Mangel an wissenschaftlicher Literatur über Ethikfonds erklären, so scheint dabei die Dominanz des neoklassischen Gleichgewichtsmodells eine große Rolle zu spielen. Denn unter der neo-klassischen Annahme, die ihren Ausdruck im Kapitalmarktmodell findet, dürfte es aufgrund des Rationalitätspostulats zu keiner Berücksichtigung von außerökonomischen Komponenten bei der Bewertung von Anlagefazilitäten kommen. Nimmt guy von der herkömmlichen Prämisse des rationalen Anlegers aber Abstand, so stellt sich die Frage, wie und welche Informationen am Kapitalmarkt verarbeitet werden und welche Konsequenzen sich hieraus für Forschung und Praxis ergeben.

Show description

Read More